20 Jahre und kein bisschen konventionell

PRESSEINFORMATION

Germersheim, im Februar 2015

20. Internationale Spezialradmesse am 25. und 26. April 2015

20 Jahre und kein bisschen konventionell

Über 90 Aussteller sind schon fest angemeldet: Die 20. Internationale Spezialradmesse am 25. und 26. April 2015 in Germersheim geht bereits in die heiße Phase. Die drei Messehallen sind bis auf eine Handvoll Plätze ausgebucht, der Aussteller mit dem weitesten Weg stammt aus Shanghai, das europäische Ausland ist stark vertreten. Auf dem Außengelände sollen jetzt noch sechs zusätzliche Standplätze geschaffen werden.

Als besonderer Höhepunkt ist im Jubiläumsjahr eine Sonderausstellung im Touristen-Zentrum in Germersheim geplant, die durch Räder und Bilder die Atmosphäre der 1. Spezi 1996 wiedergibt. Aussteller der ersten Stunde zeigen, wie sie parallel zur Spezi gewachsen sind. Außerdem werden am Messe-Sonntag die beiden belgischen Artisten Riju und Juki von Che Cirque erwartet, die hingebungsvoll demonstrieren, was man mit Reifen und Rädern so alles anstellen kann. 

Für 2015 rechnet Spezi-Veranstalter Hardy Siebecke mit mehr als 10.000 Besuchern aus dem In- und Ausland: „Wenn das Wetter Ende April mitspielt, erwarten wir ein Jubiläum mit Besucher- und Ausstellerrekorden. Besonders die drei Probeparcours – mit rund 200 Modellen zum Ausprobieren – bescheren uns viel Publikum, über 3.000 Gäste machen von den Parcours jedes Jahr regen Gebrauch.“ Der weltweit einmalige Branchentreff zeigt in drei Hallen und auf einem großen Freigelände die breite Palette motorisierter und unmotorisierter Liegeräder, Dreiräder, Velomobile, Lastenräder, Falträder, Tandems, Reha-Mobile und Zubehör.

Als Besuchermagnet wird außerdem das 3. Cargo-Bike-Rennen, ein nicht ganz ernstgemeintes Lastenradrennen mit mehr als 14 Teams am Start, am Messe-Samstag viel Publikum anlocken. Zahlreiche spannende Reisereportagen, Diashows und Vorträge rund ums Spezialrad werden an beiden Messetagen von Abenteurern, Weltreisenden und Technikexperten zu sehen und zu hören sein.

Auch die 20. Auflage hält viele Überraschungen bereit: Am 25. und 26. April lockt die Internationale Spezialradmesse Fachleute wie Fans in die Südpfalz. — Foto: Spezialradmesse (honorarfrei)

Bildunterschrift: Auch die 20. Auflage hält viele Überraschungen bereit: Am 25. und 26. April lockt die Internationale Spezialradmesse Fachleute wie Fans in die Südpfalz. — Foto: Spezialradmesse (honorarfrei)

 

ABDRUCK UND FOTO HONORARFREI – BELEG ERBETEN

Für Rückfragen: Marion Raschka, MARA Redaktionsbüro, Rheinstr. 22, 76870 Kandel

Tel. 07275/50 47, Fax: 50 48, E-Mail: Marion.Raschka@t-online.de
Die Spezialradmesse – Spezi – wurde im Jahr 1996 von Haasies Radschlag in Germersheim ins Leben gerufen. Verantwortlich für die Veranstaltung und die Durchführung der Spezialradmesse ist seit 2008 Hardy Siebecke. Die international einzigartige Ausstellung für die Spezialradbranche verzeichnet seit Jahren steigende Aussteller- und Besucherzahlen. Im Jahr 2014 waren mehr als 100 Aussteller aus 14 Ländern in Germersheim zu Gast. Sie zeigten das breite Spektrum muskelbetriebener Fortbewegung auf einem, zwei, drei oder vier Rädern. Rund 10.000 Spezialrad-Fans aus aller Welt kommen jedes Jahr zur Spezi-Zeit in die Südpfalz. Zum Rahmenprogramm der Messe gehören interessante Fachvorträge und praktische Vorführungen sowie große Testparcours für die Besucher.